Herren-Fußballtrainer stellt sich vor!

Der neue Trainer richtet sich gerne mit folgenden persönlichen Worten an die Freunde und Fans des TSV Martfeld:

Moin und hallo liebe Freunde und Fans des TSV Martfeld,

mein Name ist Wilhelm Schiwy – ich bin der neue Trainer der 1. Herren, komme aus Bremen und bin ein positiv Fußballverrückter.

Ich darf bereits auf eine langjährige Trainer-Laufbahn zurückblicken. Angefangen seinerzeit als Jugend-Trainer eines C-Jugend-Teams, habe ich anschließend zunächst neben meinem Studium mehrere Trainer- und Manager-Lizenzen erworben und in der Folge dann ausschließlich Erste Herren-Mannschaften bis hinauf in den höheren Amateuerbereich als Trainer gecoacht.

Nach einer beruflich bedingten längeren Pause habe ich in der letzten Saison wieder ein Trainer-Engagement übernommen: bei der 1. Herren des SC Ovelgönne in der Wesermarsch. Dort durfte ich eine spannende Zeit in einem tollen Verein erleben. Allerdings erwies sich die Entfernung zwischen meinem Wohnort und dem Burgdorf-Club, verbunden mit häufig auch noch sehr weiten Auswärtsfahrten, auf Dauer als einfach zu groß.

Im Artikel „Abschied vom SCO: Wilhelm Schiwy zieht es zum TSV Martfeld“ ( https://sportgasm.de/abschied-vom-sco-wilhelm-schiwy-zieht-es-zum-tsv-martfeld ) wird meine Trainer-Tätigkeit beim SC Ovelgönne anschaulich und lebendig dargestellt.

Aktuell absolviere ich berufsbegleitend das Projekt-Kompetenz-Studium „Fußball Management“ an der Steinbeis Hochschule Berlin in Kooperation mit dem Sportbusiness Campus. Die Präsenzphasen finden dabei am VFL-Campus direkt im Stadion des Fußball-Bundesligisten VFL Wolfsburg statt, und ich werde dieses Studium zum Ende dieses Jahres (hoffentlich erfolgreich) zum Abschluss bringen.

Seit dem 1. Juli bin ich nun für die Geschicke der 1. Herren des TSV Martfeld zuständig. Mich freut es sehr, dass es mir als eine meiner ersten Trainer-Maßnahmen gelungen ist, mit dem „TSV-Urgestein“ Pascal Nagel einen hervorragenden Co-Trainer an meine Seite zu bekommen. Pascal ist mein ganz persönlicher „Transfercoup“ für die neue Saison 2019/2020! Unsere Zusammenarbeit gestaltet sich exzellent.

Unsere Mannschaft ist absolut erfolgshungrig, sehr engagiert und top motiviert; die Jungs bereiten Pascal und mir große Freude! Wir haben uns für die neue Saison ein sehr ambitioniertes und bewusst überaus mutiges Ziel gesetzt: Wir wollen um den Aufstieg in die 1. Kreisklasse mitspielen. Olaf Galla, einer unserer erfahrenen Spieler, brachte es kürzlich treffend auf den Punkt: „Die 1. KK ist einfach mal fällig!“ Recht hat Olaf. Dafür werden wir gemeinsam alles geben und alles reinhauen – mit Herzblut und Leidenschaft! Was am Ende dann schlussendlich dabei herauskommt, wird die neue Saison zeigen.

In der ersten Runde des Kreispokals konnten wir letzte Woche Freitag schon mal mit einem Erfolgserlebnis loslegen und auswärts gegen Paradise-City Fahrenhorst trotz acht uns in dieser Partie nicht zur Verfügung stehenden Spieler einen verdienten 3:2-Sieg einfahren.

In der Meisterschaft starten wir am kommenden Sonntag, den 04.08.19 um 15.00 Uhr mit einem Heimspiel gegen den TSV Heiligenrode. Ein guter Saisonstart ist erfahrungsgemäß sehr wichtig für den weiteren Verlauf einer Spielzeit. Deshalb werden wir alles daransetzen, möglichst mit einem Erfolgserlebnis in die neue Saison zu gehen.

Liebe Freunde und Fans des TSV Martfeld, für eine erfolgreiche Saison ist Eure und Ihre persönliche Unterstützung unserer 1. Herren sowohl bei unseren Heim- wie auch bei unseren Auswärtsspielen von ganz wesentlicher Bedeutung. Gerne gleich zum Punktspielauftakt am kommenden Sonntag zuhause gegen den TSV Heiligenrode.

Wir setzen auf Euch und auf Sie!

Herzlichst
Wilhelm Schiwy