Die Alte Herren -- Saison 2014/15

Bericht von der Jahreshauptversammlung des TSV Martfeld

 

Der erste Vorsitzende Heinz Gerecht konnte am 13.03.15 zur Versammlung im Gasthaus Soller leider  nur 22 Mitglieder begrüßen.

In seinem Jahresbericht spricht Heinz zunächst über die Erweiterung des Sportplatzes um ein Kleinspielfeld, welches auch mit einer Flutlichtanlage ausgestattet ist. Dank nochmals an die Feuerwehr, die das Feld geräumt hat, aber in der Weide eine neue Zuflucht fand.

Zu Beginn des letzten Jahres verabschiedete sich der Rasenmäher. Der Vorstand entschloss sich, zunächst eine Fachfirma mit dem Mähen zu beauftragen. Hier gab es aber doch immer wieder Probleme mit den unregelmäßigen Mähintervallen und auch die Kosten waren zu hoch. Letztlich wurde der Rasenmäher dann doch wieder repariert und steht nun wieder zur Verfügung.

Im sportlichen Bereich erzielten die zahlreichen Jugend- und Mädchenmannschaften gute Erfolge. Die Spielgemeinschaft mit dem TSV Schwarme läuft allerdings nicht so richtig rund.

Im Herrenbereich gab es schon wieder einen Trainerwechsel. Mathias Klobusch übernahm die Trainerposition von Marc Wurthmann. Mit klaren Worten fordert Heinz Gerecht in der Trainerfrage nun eine langfristige Konstanz!

Auch im Damenbereich gab es einen Trainerwechsel. Anja Hartmann und Boris Lässig kümmern sich nun um die Fitness der Damen.

 

In den diversen weiteren Sparten des Vereins läuft es weiterhin reibungslos und die vielen Angebote werden toll angenommen.

So ist die Tischtennis-Abteilung mit insgesamt zehn Mannschaften am Start. Besonderes Highlight sind hier immer die regelmäßigen Trainingseinheiten für die Jugend. Ein Trainer und Spieler des SV Werder Bremen leitet das Training.

 

Beim alljährlichen Mühlenlauf am 1. Mai wünscht sich Heinz Gerecht eine stärkere Beteiligung der Martfelder Sportler, um dem TSV Schwarme den Wanderpokal für die zahlenmäßig stärkste Mannschaft „abzulaufen“!     

 

Abschließend dankt Heinz noch allen Trainern, Betreuern, Sponsoren und Schiedsrichtern für die geleistete Arbeit und Unterstützung.

 

Bei den dann folgenden Ehrungen gab es folgende Jubilare, für die alle eine Urkunde und ein Gutschein bereit lag:

 

40 jährige Mitgliedschaft:

Heide Brandt, Helmut Knüppel, Johann König, Carsten Maatz, Ulrike Menke, Johann Meyer (Lütmann), Johann Meyer (Görge) Edith Söffker, Jens Tobeck, Torsten Tobeck, Albrecht Wicke, Rolf Williges

 

50 jährige Mitgliedschaft:

Margret Meyer

 

75 jährige Mitgliedschaft:

Heinrich Asendorf

 

Katja Krajinovic, die seit dem letzten Jahr für die Mitgliederverwaltung zuständig ist, berichtete dann, dass es im letzten Jahr wieder mehr Eintritte als Austritte gab. Insgesamt gehören dem Verein nun 580 Mitglieder an.

 

Kassenwart Dieter Hustedt berichtet von einer leicht erholten Kassenlage, sieht aber trotz allem die evtl. Notwendigkeit von Beitragsanpassungen.

Den größten Ausgabeposten gibt es bei der Entschädigung für Übungsleiter und Trainer, aber auch die Unterhaltung des Sportplatzes verschlingt eine Menge Geld. Zahlungsverpflichtungen bestehen auch noch für den Erweiterungsbau des Sportheimes.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass es ohne die Zuschüsse der Samtgemeinde, des Sportbundes, die Einnahmen aus den Altpapiersammlungen und den Sportplatzeinnahmen nicht möglich ist, das vielfältige Angebot des TSV Martfeld aufrecht zu erhalten.

Kassenprüfer Torsten Kirstein bescheinigte dem Kassenwart Dieter Hustedt eine ausgezeichnete und tadellose Kassenführung und beantragte daraufhin auch gleich die Entlastung des gesamten Vorstandes. Diesem Antrag wurde einstimmig stattgegeben.

 

Bei den anschließenden Wahlen setzte dann Heinz Gerecht seine letztjährige Ankündigung  in die Tat um und stellte sich nicht mehr für das Ehrenamt des ersten Vorsitzenden zur Verfügung. Wilhelm Bielefeld, als zweiter Vorsitzender einstimmig wiedergewählt, bedankte sich bei Heinz für seine zehnjährige Amtszeit.

Leider konnte für den ersten Vorsitzenden kein Kandidat gewonnen werden. Somit bleibt der Posten zunächst unbesetzt.

Bei weiteren Wahlen gab es folgende Ergebnisse:

Schriftführer:                 Burkhardt Radtke

Kassenprüfer:               Michael Gläser und Johann König

Zweiter Kassenwart:     Boris Lässig

Ehrenrat:                      Anton Bartling, Udo Bode, Reinhold Leiding,

                                     Heribert Schmidt, Johann Wurthmann

Die in den einzelnen Sparten gewählten Abteilungsleiter wurden allesamt bestätigt!

 

Schriftführer Burkhardt Radtke kündigte an, dass in nächster Zeit die nicht mehr zeitgemäße Satzung des Vereins aktualisiert werden soll. Eine Arbeitsgruppe, für die noch Mitstreiter gesucht werden, wird Vorschläge für Satzungsänderungen erarbeiten, die dann auf der nächsten Jahreshauptversammlung vorgestellt werden und dann von den anwesenden Mitgliedern beschlossen werden muss.

 

Abschließend wurden noch folgende Termine angekündigt:

 

Profi-Training im Tischtennis am 24.04.15

ZUMBA-Event am 19.04.15

Mühlenlauf am 01.05.15

Samtgemeinde-Jugendtag am 04.07.15

großes Mädchen-Fußballturnier vom 24. bis 26.07.15

Sportwerbewochenende vom 31.07. bis 02.08.15

----------------------------------

 

 

Heribert Schmidt sichert sich den Schinken

 

Beim Preis-Doko des TSV am So., 25.01.15 konnte sich Heribert Schmidt (152 Punkte) knapp gegen Fietze Meyer (151 Punkte) durchsetzen. Mit einem überragenden Spiel am dritten Tisch erzielte Fietze sage und schreibe 84 Punkte und holte damit in der Gesamtwertung mächtig auf. Zum ersten Platz reichte es dann aber doch nicht, weil Heribert wieder einmal eine grundsolide Leistung bot.

Dritte der Gesamtwertung wurde Erika Meyer (136 Punkte).

Insgesamt waren 35 Teilnehmer anwesend; jeder bekam einen Fleischpreis mit nach Hause. Es waren durchweg fair geführte Spiele ohne „Verletzungen“!

 

Die unten stehende Tabelle gibt einen Überblick über die vorderen Plätze:

 

 

Sportplatzerweiterung: Die ersten Bäume sind gefallen!

 

Im Vorfeld auf die Erweiterung des Sportplatzes sind am letzten Wochenende (08.02.14) die ersten Bäume und Büsche gefallen.

Es gibt aber noch einiges zu tun. An der dieser Stelle wird über den Fortgang der Arbeiten rechtzeitig informiert.

 

Ein paar Bilder unten dokumentieren den Einsatz der Helfer!

 

Altpapiersammlung:

 

Wie schnell doch der Mensch so ist. Kaum sind die Bäume gefallen, schon werden sie in Form von Altpapier verkauft!

Ein Bild zeigt einen Teil der freiwilligen Helfer!  Danke Jungs!!

 

Klaus Grieme „zockt“ am besten!!

 

Insgesamt gab es 37 Meldungen (darunter sechs Frauen) für das Doppelkopfturnier des TSV Martfeld am gestrigen Sonntag (09.02.14).

Klaus Grieme aus Hustedt hatte die besten Karten und bewies ein glückliches Händchen. Mit insgesamt 147 Punkten (davon 77 Punkte an einem Tisch!!) sicherte er sich den ersten Platz und konnte einen Schinken mitnehmen.

Auf den Plätzen folgten Heribert Schmidt (125 Punkte) und Heinrich Tobeck (115 Punkte).

Kein/e Teilnehmer/in ging leer aus; für jede/n war ein Fleischpreis da!

 

Danke an Heribert für die gute Organisation!

 

Anbei noch drei Bilder von der Veranstaltung!

 

Kaum offiziell gemeldet und schon erfolgreich:

E-Mädchen sichern sich den Titel des Hallenkreismeisters!!

 

Im Winter entschlossen sich die Verantwortlichen (insbesondere Trainer Michael Wojack) eine E-Mädchenmannschaft für den offiziellen Spielbetrieb zu melden.

Die Teilnahme an der Hallenkreismeisterschaft endete bereits sehr erfolgreich: die Mädchen sicherten sich den Titel!!!

Die Mädchen setzten sich mit Kampf und Einsatz gegen die zumeist älteren Mädchen der anderen Mannschaften durch. Die vielen mitgereisten Fans sorgten dabei für eine tolle Stimmung!

An der in Kürze anstehenden Rückrunde der Spielklasse wird die Mannschaft nun ebenfalls offiziell starten.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem tollen Erfolg und wünschen weiterhin alles Gute!!

----------------------------------------------------------

 

 

 

Kinderfasching am 01.03.2014

 

Auf der Homepage der Kreiszeitung gibt es über folgenden Link viele Fotos im Internet:   http://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/bruchhausen-vilsen/fasching-martfeld-3394502.html

 

-----------------------------------------

Die DII-Mädchen beim Turnier in Stuhr (04.01.14)

 

 

Herzlichen Glückwunsch Udo Bode!

 

Im Rahmen seiner privaten Geburtstagsfeier zum 70. Geburtstag, bekam Udo Bode einen Präsentkorb vom Spartenleiter Tischtennis Jan-Christoph Menke überreicht. Udo Bode ist viele Jahrzehnte im Tischtennis aktiv und war auch über zehn Jahre im Vorstand des TSV!

 



 

Tennis-Kids „feiern“ Saisonabschluss 2013!

 

Cord Fehsenfeld und Thorsten Schlake sind Doppel-Vereinsmeister 2013!!

 

Insgesamt fünf Doppel sind am Samstag, 28.09. zu den diesjährigen Tennis-Meisterschaften angetreten. Cord Fehsenfeld und Thorsten Schlake konnten alle Spiele siegreich gestalten und wurden somit souverän Vereinsmeister!

Auf den weiteren Plätzen landeten Torsten Kirstein/Detlef Holste und Rolf Bröer/Norbert Brinkmann.

Alle Teilnehmer bekamen einen Pokal und später wurde dann gemeinsam bis nach Mitternacht gefeiert!

Ein gelungener Abschluss einer tollen Tennissaison!

---------------------------------------------------


Invasion der Fußball-Mädchen beim TSV Martfeld! Toll!!!!

 

 

 

 

Martfelder Tischtennis-Ikone

feiert im Aug. 2013 seinen 80. Geburtstag:

 

Herzlichen Glückwunsch

Williy Herrmann!!

LVM-Versicherungen Hoffmann & Wurthmann spendieren neue Trikots für die Alte Herren!

 

Marc Wurthmann übergab der Mannschaft kürzlich den neuen Trikotsatz. Im traditionellen Martfelder schwarz-weiß präsentieren sich nun die Ü32-Kicker.

An dieser Stelle danken wir dem Sponsor und wünschen der Mannschaft erfolgreiche Spiele!

Impressionen vom erfolgreichen Pokalfinalwochende

21.-23. Juni 2013 !!!


Impressionen vom Wiesenhof-Stammtisch am 21.04.13

Aufbereitung der Tennisanlage im April 2013

Achtung Foto scheint sich unser Platzwart Willi von Weyhe zu sagen. Claudio Sandner und Enno Siebs schaufeln derweil weiter!
Die Walze: Gerhard Cordes!!!
Hier nun auch Torsten Kirstein und im Hintergrund Fritz Bormann dabei; Norbert Brinkmann ist der Mann am Schleppnetz!
Die Männer an den Schaufeln: u. a. Cord Fehsenfeld, Rolf Bröer, Fritz Masemann
Spieler des Tages: EIKE HARF!! Leider ein Foto aus Ausreißertagen; ein kleines Makel in der Karriere!!
"Wiesenhof-Stammtisch" am 21.04.13; v.l.n.r.: Detlef Holste, Heinfried Wohlers, Torsten Kirstein, Rolf Bröer, Wolfgang Tobeck. Es fehlen Johann König und Torsten Tobeck (Fotograf)
Siegreiche D-Mädchen beim VGH Girls-Cup 2012
Die Jubilare 2013: Wolfgang Tobeck, Detlef Meyer, Klaus Stahmann, Anton Bartling, Dieter "Kuli" Meyer, Christoph Lindemann, Heinz Gerecht (Vors.) (v.l.n.r.)

Fotos

Zweite Herren Tischtennis 2012/2013