Zum Glück Winterpause!!

Während sich die meisten Jugendmannschaften in den nächsten Wochen bei den Hallenmeisterschaften tummeln, verabschieden sich die Erwachsenen in die Winterpause.

Am Sonntag, 18.11.18 um 14.00 Uhr war lediglich die Erste Herren im Heimspiel gegen den TSV Heiligenrode gefordert.

Nach der deutlichen Niederlage am letzten Wochenende beim Derby in Schwarme, hatte unsere Mannschaft gegenüber den Fans etwas gutzumachen. Das Hinspiel gegen die fast am Tabellenende liegenden Gäste endete 1:1; ein Sieg vor heimischer Kulisse sollte also Pflicht sein!!

Aber, es kam wie es kommen musste. Am Ende gab es eine Punkteteilung — 2:2 !!

Die Gäste begannen die Partie druckvoller und kamen zur verdienten Führung. Im Anschluss gab es mehr Spielanteile für unsere Mannschaft, aber es reichte nicht um vor dem Tor der Gäste für Gefahr zu sorgen.

Im sonst sehr lautstarken Fanbereich machte sich leichte Ernüchterung breit und die Mannschaften wurden schweigend zum Pausentee begleitet.

Erst in der zweiten Halbzeit wurde das Spiel farbiger. Der Schiri zückte gleich sieben Mal (!!!) den gelben Karton gegen die doch leicht unsportlich auftretenden Gäste. Aber auch unsere Jungs kassierten eine Gelbe.

Robin Czegle konnte mit einem Abstauber den Ausgleich erzielen. In der Folgezeit bekam der Gästekeeper alle Hände voll zu tun und unsere Mannschaft hatte durchaus Chancen zur Führung. Leider offenbarten unsere Jungs Schwächen im Abschluss.

Der Schiedsrichter ließ zwischenzeitlich Teile der Tribüne räumen und fand als einziger im weiten Rund großen Gefallen am Spiel. Vier Minuten Nachspielzeit gab es; daraus wurden dann aber turbulente sieben Minuten.

Nachdem unsere Mannschaft mit einem knallharten Schuss durch Lukas Thiessen in der Nachspielzeit in Führung ging, ließ der Schiri auch den zweiten Teil der Tribüne räumen. Die Gäste bäumten sich dann noch einmal auf und kamen in der letzten Minute der nie enden wollenden Nachspielzeit mit einem aufgerückten und Verwirrung stiftenden Torwart tatsächlich noch nach einem unberechtigten Freistoß zum Ausgleich.

Nur gut, dass jetzt Winterpause ist! Genug Zeit zu regenerieren und Ideen für die Rückrunde zu sammeln!!

—————–

10:0-Kantersieg für die A-Jugend!!

Welch ein Schützenfest zum Abschluss. Keine Chance ließ die in der Bezirksliga als Jugendspielgemeinschaft Bruchhausen-Vilsen agierende  A-Jugend am Samstag, 17.11.18 ab 15.00 Uhr dem Tabellenvierten, dem SC Rinteln. Beim letzten Spiel in Rinteln setzte es im Frühjahr eine 1:5-Niederlage!