Hallo und herzlich willkommen beim TSV Martfeld!

In der Rubrik "Aktuelles" erhalten Sie Informationen über die Spielergebnisse in den Sparten Fußball, Tischtennis und auch Tennis.

Außerdem gibt es immer wieder mal Kurz-Infos über Veranstaltungen und Informationen aus den einzelnen Sparten!

Anregungen und Hinweise nehmen wir per eMail oder über das Gästebuch gerne entgegen!

Hier ein Überblick der anstehenden Heimspiele:

 

Mi., 20.09.17 - 19.30 Uhr

Zweite Herren  -  TuS Syke III    4 : 6

Über gut zwei Drittel des Spiels hat sich unsere Mannschaft gegen den Tabellenersten recht gut aus der Affäre gezogen. Ein 0:2-Rückstand konnte bis zur 51. Min. durch einen Treffer von Marcel Ehlers und ein Eigentor der Gäste ausgeglichen werden. Nach der erneuten 3:2-Führung für die Gäste hatten unsere Jungs wieder eine gute Phase und gingen zwischenzeitlich durch Tore von Simon Schmitmeier und Christian True mit 4:3 in Führung. Am Ende setzte sich dann aber doch der Favorit durch und erzielte in der Schlußviertelstunde noch drei Tore.

 

Do., 21.09.17 - 19.30 Uhr  ** in Bru.-Vi.!! **

A-Jugend Bez.liga  -  JSG Marklohe

 

Unsere Frauenmannschaft (SG Bruchh.-V./Martfeld) muss am 21.09.17 um 20.00 Uhr bei der SG Asendorf/Süstedt antreten.

 

Sa., 23.09.17 - jeweils 11.00 Uhr

C-Jugend u15  -  JSG SBS Kickers

C-Mädchen  -  SBV Erichshagen

-------------------------

 

Hier die anstehenden Heimspiele der Sparte Tischtennis in den nächsten Tagen:

 

Fr., 15.09.17 - 20.00 Uhr

Dritte Herren  -  Osterh.-Gödest.-Schn.  8 : 8

 

Mo., 18.09.17 - 20.00 Uhr

Vierte Herren  -  SC Twistringen IV   2 : 9

 

Fr., 22.09.17 - 20.00 Uhr   *** Lokalderby!!! ***

Dritte Herren  -  Zweite Herren

 

Sa., 23.09.17 - 17.00 Uhr

Erste Herren  -  TV Stuhr III

 

Mo., 25.09.17 - 20.00 Uhr

Fünfte Herren  -  TV Bruchh.-Vilsen III

-------------------------

Volles Programm bei den Fußballern in den nächsten Tagen!

 

Hier ein Überblick über die anstehenden Heimspiele und teilweise auch Auswärtsspiele:

 

 

Mi, 13.09.2017 - 20.00 Uhr  ** in Bruchh.-Vilsen !! **

Frauen  -  SG Seckenhausen-Varrel    2 : 3

 

Sa., 16.09.2017

12.00 Uhr:  E-Mädchen  -  JSG Neuenkirchen     1 : 1

14.00 Uhr:  zweite A-Jugend  -  TuS Sudweyhe    2 : 8

 

So., 17.09.2017

12.00 Uhr:  E-Jugend u11  -  FC Syke 01    ** Syke n. a. **

13.00 Uhr:  A-Mädchen  -  JSG Twistringen-Mörsen    8 : 2

Bereits zur Pause stand es 7:1 für unsere Mädchen; nach der Pause konnten die Gäste dann eine höhere Niederlage vermeiden.

 

Die Erste Herren spielte an diesem Sonntag um 15.00 Uhr beim TuS Varrel II. Nach einer kleinen Durststrecke gab es mal wieder einen Sieg. 2:0 hieß es am Ende für unsere Mannschaft. Trainer Mathias Klobusch (45. Min) und Kristipher Baars (88. Min.) erzielten die Tore.

 

Auch die Zweite Herren musste reisen und am So., 17.09.17 um 15.30 Uhr bei Paradise-City Fahrenhorst antreten. Mit einem torlosen Unentschieden kehrte die Truppe zurück.

------------------------

 

Tennishalle Bruchh.-Vilsen --

Förderverein in Gründung!!!

 

Im Zusammenahng mit den Diskussionen um den Fortbestand der Tennishalle in Bruchhausen-Vilsen, befindet sich aktuell ein Förderverein in der Grünungsphase.

Sei auch Du dabei und unterstütze diese Initiative. Hier gibt es nähere Infos:

http://www.tennishalle-bruvi.de/

https://sway.com/Vy3hdqwBrAXoVMdA?ref=Link

 

An dieser Stelle bereits eine Absichtserklärung zum Beitritt in den Förderverein und der erste Entwurf einer Satzung:

Absichtserklärung Beitritt.pdf
PDF-Dokument [108.3 KB]

Tischtennis-Sparte feiert ihr 70 jähriges

Bestehen

 

Los ging es ab 13.00Uhr mit einem Spaßwettkampf in der Turnhalle, bei dem neben zahlreichen Mitgliedern auch Freunde und alte Weggefährten der Sparte teilnahmen.

 

Zu diesem sportlichen Anlass spendierte die Sparte ein Kaffee- und Kuchenbuffet für die Spieler und Zuschauer.              

Gespielt wurde im Zweier-Mannschaftswettkampf im Fritz-Göhns-Pokal-Modus in Gruppen. Nach dem Einspielen ging es dann bei „voller Halle“ auch schon los unter dem Motto:„Der Spaß und die Gemeinschaft steht im Vordergrund!“, so die Verantwortlichen.

Dieses Event lockte bei bestem Wetter zahlreiche Zuschauer in die Halle, so dass diese schon bald Rand gefüllt mit interessierten Erwachsenen und Kindern war, die sich neben den Aktiven mit Kaffee und Kuchen stärken konnten.

Mit den Zuschauern in der Halle stieg dann auch der Ehrgeiz bei den Athleten, bei dem um jeden Ball gekämpft wurde. Zwischen den Spielen mischten sich die Spieler unter das Publikum und plauderten. Jan-Christoph Menke bezeichnete es als „familiäre Atmosphäre“.

Am Ende des sportlichen Teils setzten sich Rüdiger Maatz mit Bernd Wedemeyer gegen Henning Lackmann und Matthias Wille durch.

 

Direkt im Anschluss des Wettkampfs ging es für die Sportler und ehemaligen Spieler ins Gasthaus Dunekack nach Kleinenborstel zu einer Feierstunde. Und auch hier hieß es „volles Haus“, denn die Gaststube war bis auf den letzten Platz gefüllt.

 

>Für diesen besonderen Geburtstag erstellten der aktuelle und ehemalige langjährige Spartenleiter Johann Wurthmann, mit Hilfe von Sponsoren, ein Sonderheft der 70-jährigen Tischtennis-Geschichte, welches an dem Tag präsentiert wurde. Dieses Exemplar beinhaltet neben der Geschichte über den Anfängen des Plattensports in dem Ort auch viele alte Bilder.<

 

Bevor es mit dem Gaumenschmaus losging, wandte sich Jan-Christoph an die Gemeinschaft mit den Worten:“Ich bin überwältigt, dass diese Feier 70 Jahre Tischtennis in Martfeld so gut angenommen wurde. Ganz besonders glücklich macht mich einen Willi Hermann mit nun weit über 80 Jahren hier und heute zu sehen! Danke an Euch und danke für den so zahlreich gespendeten Kuchen!“

Ebenso hielt das Gesicht des Tischtennis vor dem Essen noch eine kleine Rede: „Ich freue mich das wir hier heute den 70. Geburtstag bei so vielen Menschen feiern können. Wenn ich das so sehe wird mir um den Tischtennis in Martfeld nicht bange“.

 

 

Im Anschluss an die Vorträge ging es ans festliche Buffet von Hermann Dunekack. Bei bestem Essen erzählten sich die Anwesenden alte Anekdoten und blickten dabei immer wieder interessiert in das Sonderheft, bis der letzte das Licht ausmachte.

 

Das Resümee vom Spartenleiter:“Das war eine sehr gelungene Veranstaltung, bei dem sich all der Aufwand gelohnt hat. Jeder aus der Sparte hat versucht sich in irgendeiner Form einzubringen. Das war Werbung für die Sparte Tischtennis, Tischtennis in Martfeld lebt!“

                                                                           (Jan-Christoph Menke)

 

 

Die Herrenmannschaft der Sparte Tennis beendet mit einem Hemspieledie diesjährige Punktspielsaison

 

 

Sa., 02.09.17

12.00 Uhr:  Herren ü40  -  FTSV Jahn Brinkum III    2 : 4

-------------------

Sparte Tischtennis beendet die Sommerpause

 

Traditionell erst im September starten die TT-Cracks mit Ihrer Saison.

Folgende Spiele stehen in der kommenden Woche an:

 

So., 03.09.17 - 10.00 Uhr

Erste Damen  -  TSG Osterh.-Gödest.-Schn. II    7 : 7

 

Do., 07.09.17 - 20.00 Uhr

TTC Haßbergen  -  Erste Damen    8 : 5

 

Fr., 08.09.17 - 20.00 Uhr

TuS Varrel II  -  Erste Herren    5 : 9

---------------------

 

 

Urlaubsbedingt sind bereits die Heimspiele der nächsten beiden Wochenenden genannt:

 

 

 

Fr., 01.09.17 - 19.30 Uhr

Zweite Herren  -  FC Syke 01    0 : 4

 

Sa., 02.09.17

11.00 Uhr:  C-Mädchen  -  JSG Hoyerhagen    0 : 4

14.00 Uhr:  A-Jugend II  -  TuS Syke   4 : 4

16.00 Uhr:  A-Mädchen  -  JSG Diepholz   5: 1

 

Die Frauenmannschaft spielt um 18.00 Uhr beim TSV Wetschen.

 

So., 03.09.17 - 12.00 Uhr

E-Mädchen  -  TuS Syke u11    1 : 13

 

Die Erste Herren spielte an diesem Tag um 15.00 Uhr beim TSV Asendorf und musste sich leider glatt mit 3:0 geschlagen geben.

Lest hier den Artikel des WeserKurier: https://www.weser-kurier.de/region/lokalsport/regionale-rundschau-syker-kurier-lokalsport_artikel,-derbysiege-sind-die-schoensten-_arid,1644081.html

 

Mi., 06.09.17

17.30 Uhr:  E-Mädchen  -  SV Sebbenhausen-Balge

19.30 Uhr:  Zweite Herren  -  TSV Asendorf II   3 : 2

Die ersten Punkte für unsere Zweite. Dank einer sehr guten ersten Halbzeit gab es eine 3:0-Pausenführung. Die Tore erzielten Marcel Ehlers, Lukas Thiessen und Christian True. Nach der Pause gelang den Gästen bereits früh ein Doppelschlag, aber das war es dann auch.

 

Sa., 09.09.17

11.00 Uhr:  C-Mädchen  -  SV Sebbenhausen-Balge     S.-B. n. ang,

11.00 Uhr:  C-Jugend u15  -  FC Sulingen u15     3 : 3

 

So., 10.09.17 - 15.00 Uhr

Erste Herren  -  TSV Bassum II    1 : 3

Es will einfach nicht laufen bei der Truppe. Nach der schnellen Führung durch Christian True (5. Min.) gelang der Mannschaft nicht mehr viel und musste siche dann dem bis dahin Letzten klar geschlagen geben.

----------------------

 

Weitere Fußballergebnisse:

 

Mi., 23.08.17 - 19.30 Uhr

Erste Herren  -  FC AS Hachetal    3 : 0

Eine tollen Sieg landete unsere "derbygeschlagene" Mannschaft gegen den Tabellenzweiten. Mit einer 100%igen Leistungssteigerung (u.a. kampfbetont, mannschaftl. Geschlossenheit, sichere u. risikofreie Spielweise) wurde dem Gegner kaum eine Chance gelassen.

Lukas Bracht, Malte Lackmann und Kristopher Baars erzielten die Tore!

 

Mi., 23.08.17 - 20.00 Uhr        ** Kreisliga Frauen **

SG Bruchh.-V./Martfeld  -  TSV Weyhe-Lahausen    0 : 2

Zwei schnelle Tore der Gäste besiegelten bereits früh die Heimniederlage!

------------------------

Weiter geht´s mit Fussball!!

Lokalderby in Scharme!!!

 

Bereits am zweiten Spieltag (Fr., 18.08.17 - 19.30 Uhr) muss unsere Erste Herren beim TSV Schwarme zum Nachbarschaftsduell antreten.

Fußballfans, macht euch in Scharen auf den Weg nach Schwarme und unterstützt unsere Mannschaft!!!

 

Sa., 19.08.17

11.00 Uhr:   C-Jugend U15  -  JSG Ströhen    3 : 2

13.00 Uhr:   E-Jugend U10  -  JSG SBS Kickers I    2 : 5

14.00 Uhr:   A-Jugend II  -  SV Dreye    3 : 3

 

Die Erste A-Jugend landete in der Bezirksliga einen 3:1-Auswärtssieg beim TSV Bassum.

Die Martfelder Nick Brockmann und Jonas Wunder schossen jeweils ein Tor!

 

Sa., 19.08.17 - 17.00 Uhr   ** Kreispokal Frauen **

SG Barenburg  -  SG Bruchh.-V./Martfeld    1 : 3      Top!!

 

So., 20.08.17

12.00 Uhr:   E-Jugend U11  -  JS Bruchh.-Vilsen I    1 : 9

13.00 Uhr:   A-Juniorinnen  -  JSG BDE Diepholz      2 : 1

 

So., 20.08.17 - 13.00 Uhr     ** vierte Kreisklasse **

TSV Heiligenrode II  -  TSV Martfeld II    4 : 1

--------------------------

 

Tote Hose im Martfelder Spiel!!!

 

1:3-Niederlage beim TSV Schwarme  --  das geht gar nicht!!!

 

Der letzte Sieg gegen die Mannen des TSV Schwarme liegt 14 (!!) Jahre zurück. Der 18.18.17 sollte die Wende bringen!!!  Aber .....

 

In der ersten Halbzeit war unsere Mannschaft noch gut dabei und ging dann in der 38. Min. durch ein Tor von Malte Lackmann mit 1:0 in Führung.

Nur, was ist dann in der Halbzeitpause in der Kabine passiert??

Jedenfalls ging in der zweiten Halbzeit nichts mehr. Mit einem Doppelschlag (56. + 58. Min.) drehten die Schwarmer das Spiel. Überhaupt, waren die ersten Minuten der zweiten Halbzeit sehr ruppig; in nur zehn Minuten zeigte der Schiri vier gelbe Karten.

Nach jeweils einer gelb-roten Karte auf beiden Seiten, kamen die Hausherren dann noch in der Nachspielzeit zum 3:1!!!

 

Wo ist sie hin, die Euphorie in unserer Truppe?

War die Niederlage letzte Woche noch irgendwie zu begründen, so geht ein solches Ergebnis beim Derby gar nicht.

Nun ist Wiedergutmachung angesagt liebe Spieler!!  Training, Training, Training!!!  Kämpft um die leider nur noch wenigen Zuschauer, die sonntags den Weg in die Martfelder Arena finden!

 

Bereits am Mittwoch, 23.08.17 - 19.30 Uhr, geht es es für unsere Mannschaft weiter. Mit dem FC AS Hachetal stellt sich dann der aktuelle Tabellenführer in Martfeld vor.

----------------------

Punktspiele Tennis

So., 20.08.17 - 09.30 Uhr

Herren ü40:  TC Barrien  -  Martfeld     6 : 0

Hört sich deutlich an, aber drei Spiele gingen erst im Match-Tiebreak verloren!

 

Mo., 21.08.17 - 16.30 Uhr

Jungen u15:  Martfeld  -  TV von 1927     0 : 6

 

Mi., 23.08.17 - 16.30 Uhr

Jungen u15:  Martfeld  -  ATSV Habenhausen

--------------------- 

Am Freitag, 18.08.17 ab 19.30 Uhr: 

TSV Schwarme - TSV Martfeld!!

 

Die Mutter aller Derbys!!!

 

Wir stellen an dieser Stelle die neuformierte Mannschaft des TSV Schwarme vor:

 

TSV Schwarme: Neuanfang in der 2. Kreisklasse

Team von Neu-Trainer Reinhard Diephaus startet nach einer enttäuschenden Saison freiwillig eine Etage tiefer.

 

 

Oliver Hüneke sucht gar nicht erst nach Umschweifen, wenn es um die Saison des TSV Schwarme in der Fußball-Kreisliga geht. "Wenn man mit relativ großem Abstand absteigt, ist das sportlich nicht positiv", sagt der Vorsitzende des Vereins. Neun Punkte und eine Tordifferenz von minus 101 sind in keiner Weise zufriedenstellend. Lediglich zwei Erfolgserlebnisse verbuchten sie: Das 3:0 im Hinspiel gegen den SV Bruchhausen-Vilsen und das 2:0 im Rückspiel gegen den TuS Wagenfeld blieben die einzigen Siege in dieser Spielzeit.

Anzeige

Was Hüneke der Mannschaft anrechnet, ist, dass sie die Saison immerhin noch zu Ende spielte – trotz teils heftiger Abfuhren wie beim 1:14 gegen den SV Jura Eydelstedt. "Ein Dank geht da auch an die Altherren, die in der ersten und zweiten Mannschaft ausgeholfen haben", betont der Vorsitzende. Schon in der Vorbereitung zogen die ersten Spieler von dannen, in der Winterpause gingen noch mehr und jetzt hat sich die Mannschaft nahezu aufgelöst. "Wir mussten entscheiden, welchen Gang wir gehen wollen", schildert Oliver Hüneke. In der 1. Kreisklasse wird der TSV Schwarme daher nicht starten, sondern will den Neuanfang eine Liga tiefer angehen.

Nach den turbulenten Monaten sei nun immerhin etwas Ruhe eingekehrt. "Wir haben die Situation sportlich genommen und versucht, gemeinsam mit der Sparte und dem Trainer die Herausforderung anzunehmen", sagt Hüneke. Einen Übungsleiter haben die Verantwortlichen bereits in der Person von Reinhard Diephaus, Bruder des ehemaligen TuS-Syke-Trainers Rolf Diephaus, gefunden. "Die Gespräche haben nicht lange gedauert, ein Neuanfang reizt mich", sagt Diephaus über seine Motivation. Er erfreue sich an der Aufgabe, Mannschaften neu aufzubauen und weiterzubringen. Das neu formierte Schwarme-Team weise ein Durchschnittsalter von etwa 21 Jahren vor und sei entsprechend entwickelbar. "Sie zieht gut mit. Ich habe klar gesagt, was ich erwarte: Disziplin und harte Arbeit." Denn die Saison, da ist der Übungsleiter sicher, werde keine einfache. Dabei ist Diephaus, der zuletzt in Rathlosen trainierte, wahrlich nicht unerfahren: Seit rund 18 Jahren ist der Twistringer als Übungsleiter in der Region aktiv. Zu seinen weiteren Stationen zählen unter anderem die Teams aus Barrien, Bramstedt oder Syke.

Die Spielklasse sei für ihn kein Problem, sagt Reinhard Diephaus. "Fußball wird überall gespielt, und das ist jetzt eine Herausforderung." Außerdem warten Samtgemeinde-Derbys mit dem SV Bruchhausen-Vilsen II, dem TSV Martfeld, dem TSV Süstedt und dem TSV Asendorf auf die Schwarmer. Die Ziele für die anstehende Spielzeit will er aber ob des Neuanfangs nicht zu hoch setzen. Absolute Priorität habe, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. "Ich traue uns auch einen Platz im Mittelfeld zu", sagt Diephaus. Von einem möglichen Aufstieg will er jedoch nichts wissen. "Wir sind bereit für den Neuanfang, aber das braucht Zeit", weiß er. Zwei Spieler haben sich dem TSV Schwarme auch schon angeschlossen: Zwischen den Pfosten wird Dennis Elvers versuchen, die Zahl der Gegentore zu minimieren. Aus der A-Jugend der JSG Martfeld II stößt außerdem Muntader Al-Khalidi zu den Schwarmer Herren dazu. Bereits in der abgelaufenen Spielzeit hat er im Seniorenbereich mittrainiert und ist dem Team nicht völlig fremd.

(Quelle: Sportburrzer / Weser Kurier)

 

Soweit, so gut!!  Genug Informationen!!

Freunde und Anhänger des TSV Martfeld, eilt am Freitag in Scharen gen Schwarme und unterstützt unsere Mannschaft!

Aber dabei bitte immer fair bleiben und denkt daran, es ist nur ein Fußballspiel!!!

-------------------------

Infos zum Tischtennis

 

Der Start in die neue Tischtennis-Saison steht unmittelbar bevor!

Der TSV Martfeld ist in der kommenden Spielzeit mit zwei Damen-, fünf Herren-, sowie zwei Jungen-Mannschaften vertreten.

 

Erste Damen (Bezirksklasse)

Monika Hirler

Heide Brandt

Heike Mesenbring

Erika Becker

Zweite Damen (Kreisliga)

Inge Henkel

Erika Gläser

Änne Soller

Christa Meyer

Erste Herren (2. Bezirksklasse)

Stefan Knirsch

Guido Bormann

Andre Ahrens

Martin Wille

Torsten Ameis

Moritz Plate

Zweite Herren (Kreisliga)

Jürgen Hustedt

Sven Renken

Wilhelm Fischer

Dieter Hustedt

Meinke Meyer

Helmut Samson

Dritte Herren (Kreisliga)

Henning Lackmann

Matthias Wille

Henner Meyer

Malte Lackmann

Detlef Meyer

Bernd Wedemeyer

Vierte Herren ( 1. Kreisklasse)

Michael Gläser

Jan-Christoph Menke

Niklas Leder

Udo Bode

Johann Meyer

Frank Bormann

Detlef Meyer-Schierenbeck

Fünfte Herren (2. Kreisklasse)

Dieter Arnaschus

Henning Becker

Ralf Gräpel

Johann Wurthmann

Rathje Niebuhr

Christoph Ferentschak

Ralf Wulf

Erich Gläser

Jürgen Asendorf

Jungen (Bezirksklasse)

                Martin Wille

Matthias Wille

Niklas Leder

Cedric Ehlers

Zweite Jungen (Kreisklasse)

          Arne Lackmann

          Lukas Fastenau

          Maik Stender

          Morten Hänsch

          Pascal Köster

 

Über die einzelnen Spiele der Mannschaften werden wir an dieser Stelle immer wieder berichten!

--------------------------------

Die Sommerferien sind um; Zeit für Zumba ® Fitness Kurse im TSV Martfeld.

Seit Anfang August 2017 findet  der Zumba ®Kurs in der Sporthalle am Echterkamp wieder jeden Donnerstag von 19.00 – 20.00 Uhr statt.

 

Z U M B A ® ist ein lateinamerikanisch inspirierter Tanz-Fitness Workout. Er setzt sich zusammen aus lateinamerikanischer Calypso, Merengue, Salsa, internationaler Musik und Tanzbewegungen. Dank der dynamisch, begeisternden Bewegungen, denen die Teilnehmer ganz leicht folgen können, verbrennt der Körper pro Stunde bis zu 1000 Kalorien.

Mitzubringen brauchen Interessierte nur saubere Hallenschuhe, bequeme Kleidung beziehungsweise Sportbekleidung, etwas zu trinken und vielleicht ein kleines Handtuch.

10er Karten können ab sofort bei der Trainerin Andrea Lange für 50,- Euro erworben werden;  Vereinsmitglieder des TSV Martfeld zahlen nur  25,- Euro. Übrigens ist der Einstieg jederzeit möglich und eine Schnupperstunde ist gratis! Zwecks besserer Planung wird jedoch um Voranmeldung bei Andrea Lange (Tel. 04255-983542 oder eMail langeaquativ@googlemail.com ) gebeten.

-----------------------------

Saisonbeginn steht kurz bevor!!

 

Die Fußballer/-innen sind bereits seit zwei/drei Wochen wieder im Training und der Saisonbeginn rückt näher.

 

Hier ein kleiner Ausblick auf die ersten Spiele:

 

Sa., 05.08.17 - 16.30 Uhr    ** Kreispokal **

TuS Sulingen III  -  TSV Martfeld I       8 : 7 n. Elfmsch.

Nach nur 13 Minuten schien die Partie schon fast gelaufen; 2:0 für die Heimmannschaft. Das 3:0 in der 38. Min. bedeutete auch den Halbzeitstand.

Nach einer knackigen Halbzeitansprache des Trainers Matthias Klobusch, kamen die Jungs wie ausgewechselt aus der Kabine. Nach dem 3:1 durch Christian True (61. Min.), kam unsere Mannschaft in den letzten MInuten des Spiels durch Tore von Kilian Hoffmann (83.) und Kristopher Baars (89.) noch zum Ausgleich.

Beim spielentscheidenden Elfmeterschießen zeigten die Sulinger keine Nerven und verwandelten fünfmal sicher. Ein Fehlschuss unserer Mannschaft bedeutete das Aus in der ersten Pokalrunde!

Schade, aber sehr gut verkauft!!!

 

So., 13.08.17 - 15.00 Uhr    ** zweite Kreisklasse **

TSV Martfeld I  -  TSV Barrien I     2 : 3

Zum Abschluss des Sportwerbewochenendes des TSV, musste sich unsere Erste den Gästen aus Barrien mit 2:3 geschlagen geben.

Zwar gab es zur Halbzeig noch die 1:0-Führung (Tor durch Kristopher Baars, 38. Min.), doch die Gäste kamen einfach besser aus der Kabine und gingen schnell 2:1 in Führung. Christoph Lindemann traf dann (68. Min.) zwar noch zum zwischenzeitlich Ausgleich, doch die Gäste konterten und schossen in der 77. Min. das spieltentscheidende Tor.

Zum Schluss wurde die Partie dann noch etwas hektisch und ruppig; die Gäste bekamen in der Nachspielzeit noch zwei gelb-rote Karten.

So ganz schuldlos waren unsere Jungs an dieser Hektik aber nicht! Manche Dinge gehören (trotz aller Emotionen) einfach nicht aufs Spielfeld!

 

Bereits am zweiten Spieltag (Fr., 18.08.17 - 19.30 Uhr) muss unsere Erste beim TSV Schwarme zum Nachbarschaftsduell antreten.

Fußballfans, macht euch in Scharen auf den Weg nach Schwarme und unterstützt unsere Mannschaft!!!

---------------------

Neue Trainingszeiten!!!

 

Unter der Rubrik Fussball sind die aktualisierten Trainingszeiten der Jugend / Mädchen / Herren /Damen zu finden!

 

Auch in der neuen Saison kann sich der Sportplatz über zu geringe Nutzung nicht beklagen!

 

Schön, der Fussball in Martfeld lebt!!!

----------------------

Altpapiersammlung in Martfeld

 

Am kommenden Samstag, 05.08.2017 ab 8.00 Uhr, sammeln die Aktiven des TSV wieder das Altpapier in Martfeld zusammen. Es wird an dieser Stelle nochmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nur gebündeltes Papier (ohne Fremdabfälle) mitgenommen wird.

-----------------------------------------

 

 

 

Wilken Harf spielt mit den Ex-Werder-Profis!!

 

Am kommenden Freitag (07.07.17) um 19.30 Uhr kommt es in Ristedt zu einem interessanten Match.

Die Oldies des SV Werder, unter ihnen so bekannte Spieler wie Dieter Burdenski, Oliver Freund, Lars Unger, Frank Ordenewitz, Günter Hermann, Frank Neubarth, Michael Schulz, Wolfgang Sidka, Uwe Harttgen usw. treten gegen eine Auswahl der Herrenmannschaften aus Ristedt und Umgebung an.

 

Mit von der Partie ist auch unser Martfelder Jung, Wilken Harf. Wilken spielte einige Jahre in den Jugendmannschaften des SVW, schaffte aber leider nicht den Sprung in die Bundesliga. Mit dem VfB Lübeck und dem SC Preussen Münster war er dann aber in der Regionalliga äußerst erfolgreich.

 

Also dann, auf nach Ristedt!!

---------------------

Alle Tennis-Mannschaften aktiv!!

 

In den nächsten Tagen sind beide Jugendmannschaften und auch das Herrenteam bei Punktspielen gefordert.

 

Die Spiele im Einzelnen:

 

Do., 15.06.17 - 16.30 Uhr

Jugend u18:   TSV Martfeld  -  Borgfelder TC       0 : 6

Da haben die Jungs aber einen absolut gebrauchten Tag erwischt und mussten eine derbe Klatsche einstecken!

 

Sa., 17.06.17 - 14.00 Uhr

Herren ü40:   FTSV Jahn Brinkum V  -  TSV Martfeld      0 : 6

 

Mo., 19.06.17 - 16.30 Uhr

Jugend u15:   TSV Martfeld  -  TV von 1927

------------------------

Herren ü40 feiern ein 6:0 gegen die Bullenriege des FTSV Jahn Brinkum

 

Ein Auswärtsspiel der besonderen Art absolvierten die Spieler der ü40 in Brinkum. Eine Auswahl der Männersportgemeinschaft "Die Bullenriege" trat an, musste sich dann aber unserer Mannschaft glatt mit 6:0 geschlagen geben.

In der Besetzung Cord Fehsenfeld, Torsten Kirstein, Rüdiger Maatz und Torsten Tobeck stand es nach den Einzeln 4:0. Für die Siege in den abschließenden Doppeln waren Cord Fehsenfeld/Thorsten Schlake und Torsten Kirstein/Rüdiger Maatz verantwortlich.

Nach den kraftraubenden und schweißtreibenden Spielen gab es noch ein schönes Miteinander beim Grillen. Ein dickes Lob an die gastgebenden und spendablen "Bullen" und an das Serviceteam Rosi und Vanessa!!

Näheres zur Bullenriege gibt es hier: www.bullenriege.com.

 

Die folgenden Bilder dokumentieren den Tag!

Tolle Leistung von Martin Wille

 

"Martin Wille, einer unserer glänzenden Tischtennisnachwuchsspieler, hat beim Kreisranglistenturnier in Barrien den 3. Platz in der Jugend-Klasse belegt und damit gleichzeitig einen Verfügungsplatz für die Bezirksrangliste bekommen!
Martin, wir vom TSV gratulieren Dir und sind stolz auf Dich!!!" 
                                                                   (Jan-C. Menke)

FußballFerienSchule war ein voller Erfolg  ---   96 Teilnehmer !!!!

 

96 Jungen und Mädchen  zwischen 6 und 13 Jahren erlebten 3 Tage lang Fußball pur auf der Sportanlage des TSV Martfeld.

Bei der Begrüßung am Freitag bekam jedes Kind ein Trikot der FFS (Ferienfußballschule) und wurde anschließend einer Altersgruppe zugeordnet.

 

Jedes Kind hatte nach diesem Wochenende mehr als 27 Stunden Training und Spiele hinter sich gebracht, was so manch einen Erwachsenen über seine Grenzen gebracht hätte.

Neben dem  "normalen Training" waren die Ballkanone und die Trampoline sehr begehrt bei den Kindern.

 

Die Vollverpflegung der Kinder mit vier Mahlzeiten, zwischendurch Obst, Snacks und kalte Getränke, übernahmen die Eltern der F-Jugend mit Unterstützung der E-Jugend und E-Mädchen, was ohne großartige Sponsoren schwer zu bewältigen gewesen wäre.

 

Die Turniere "Bundesliga, Weltmeisterschaft, und Champions League"  waren an jedem Abend das Highlight, was zahlreiche Besucher an den Spielfeldrand lockte.

 

Am Sonntagabend endete das Camp mit der Siegerehrung, bei dem jedes Kind für seine Leistungen mit mindestens einem Pokal belohnt wurde.

 

Anbei einige Impressionen von diesem wirklich tollen Wochenende!

 

                                                                     (Ralf Köster)

 

Anmerkung:

Ein ganz großer Dank geht an Ralf Köster und seinen Unterstützern! Es war ein tolles Event, dass absolut klasse organisiert war und bei allen Beteiligten mehr als gut angekommen ist!!!

Der Vorstand des TSV Martfeld bedankt sich recht herzlich für diese positive Werbung!!!!

Herren ü40 spielen 3 : 3 unentschieden

 

Mit dem TV Bruchhausen-Vilsen stellte sich am Samstag, 27.05.17 ab 14.00 Uhr eine motivierte Truppe in Martfeld vor.

Bei heißen 30 Grad und zum Glück auch etwas Wind entwickelten sich spannende Spiele.

Nach den Einzeln stand es 2:2; Cord Fehsenfeld und Torsten Tobeck waren erfolgreich. In den beiden abschließenden Doppeln mußten wir aufgrund einer Verletzung unserer Nummer 1 (Stefan Knirsch) das Spiel schenken. Den verdienten Ausgleich holten dann Cord Fehsenfeld und Albrecht Wicke im Match-Tiebreak.

              --------------------------

u15 verliert erstes Spiel

 

Das erste Punktspiel überhaupt gingen unsere Jüngsten hoch motiviert an. Leider gab es am Ende ein 0:6 beim TSV Bramstedt. Abeer egal, dabei sein ist alles.

 

Beim mächsten Spiel wollen es Robert Jung, Niklas Knirsch, Lukas Wedemeyer und Vinzenz Morische besser machen!

---------------------------

 

D-Mädchen erreichen Pokal-Halbfinale!!

 

Am Mittwoch fand bei sommerlichen Temperaturen unser Pokalviertelfinalspiel in Ströhen statt. Für mich war die Mannschaft aus Ströhen der Favorit in diesem Spiel – immerhin hatte Ströhen das Punktspiel vor vier Wochen gegen uns klar mit 4:1 gewonnen. Aber an diesem Mittwoch waren unsere Mädels von Anfang an hellwach – folglich fiel das 1:0 durch Deniza bereits in der 1. Spielminute. Anschließend spielten beide Mannschaften mit viel Tempo nach vorne und es gab eine Reihe von Torchancen für beide Mannschaften. Zum Glück war Louisa im Tor wieder sehr aufmerksam und konnte nur durch einen Weitschuss zum zwischenzeitlichen 1:1 überwunden werden. Unsere Mädels haben sich von diesem Ausgleich nicht schocken lassen. Leni hat sich prima auf der rechten Seite durchgesetzt und mit einer schönen Flanke das 2:1 von Deniza vorbereitet. In der 2. Halbzeit merkte man dann beiden Mannschaften die sommerlichen Temperaturen und das hohe Tempo der 1. Halbzeit an – es gab kaum noch Torchancen. Dann kam endlich der erlösende Schlusspfiff! Mädels, ihr habt alle super gespielt und gekämpft. Nun spielen wir im Halbfinale zu Hause gegen Neuenkirchen. Für den TSV haben gespielt: Anika, Alina, Deniza, Claudine, Lara, Leni, Louisa, Hannah, Marit, Sarah

Tore: 1:0 Deniza, 2:1 Deniza           (Bericht: Petra Posner)

---------------------------

Hier wieder eine Auswahl aus dem Fußballprogramm für die kommenden Tage:

 

Fast alle Mannschaften sind aktiv, müssen aber überwiegend auswärts antreten.

 

 

Fr., 19.05.17 - 20.00 Uhr

Frauen  -  TSV Holzh.-Bahrenbostel    2 : 0

Eine Glanzleistung unserer Frauenmannschaft beim Sieg über den Tabellenführer.

Heinke-Sarah Pohl schoss dabei beide Tore.

 

Sa., 20.05.17

11.00 Uhr:  C-Jugend u14  -  SV Marhorst    2 : 5

14.00 Uhr:  B-Jugend u17 II  -  SV Marhorst   1 : 4

16.00 Uhr: (in Affinghausen) A-Jugend  II  -  FC Gessel-L.    10:3

Ein Kantersieg unserer Jungs gegen den Tabellennachbarn.

Christian Lemke und Kilian Knirsch (2x) konnten sich mit in die Torschützenliste eintragen.

18.00 Uhr:  Erste Herren  -  TSG Seckenh.-Fahrenh. III   3 : 2

Welch eine komische Anstosszeit. Gerade als der FC Bayern seine 27. Deutsche Meisterschaft feiert, muss unsere Erste raus aufs Feld.

Nach einem müden 0:0 zur Halbzeit, geriet unsere Mannschaft gleich nach der Pause mit einem Doppelschlag 0:2 in Rückstand. Dann folgte zwischen der 77. u. 82. Spielminute die Glanzzeit unserer Jungs. Olaf Galla mit zwei Toren und Trainer Mathias Klobusch höchstpersönlich drehten das Spiel zugunsten des TSV.  Klasse Moral!!

--------------

Neue Aufgabe für Tim Gödecke:

Tennisspieler starten mit einem 1:5!

 

Nachdem die Außenplätze in den letzten Wochen wieder in toller Eigenleistung hergestellt worden sind, startete die Herrenü40 (nahezu witterungsbedingt ohne Freilufttraining) in die neue Saison.

 

Am Samtag, den 06.05.17 ab 14.00 Uhr absolvierten unsere Herren ein Spiel gegen den TC 71 Weyhe.

 

Das piel gegen techischklarüberlgene Gäste ging mit 1:5 verloren. Den Ehrenpunkt erkämpften Cord Fehsenfeld und Thorsten Schlake im Doppel.

------------------------

Das die Sportler des TSV nicht nur im Training und Wettkämpfen aktiv sind, beweisen sie immer wieder bei der regelmäßigen Altpapiersammlungen und auch bei den Grünschnittarbeitern rund um den Sportplatz.

Die folgenden Bildergalerien dokumentieren diese Arbeiten und zeigen auch, dass die Sportler durchaus Freude daran haben.

Fussballer laden Sponsoren ein!!

 

Als Dank für die gute Unterstützung, haben die Fußballer die Sponsoren und Vertreter der Gemeinde Martfeld zum plattdeutschen Theater des HVV eingeladen. Dieser Einladung wurde auch zahlreich gefolgt.

Die Gäste hatte beim Theater ihren Spaß und das ein oder andere kühle Getränk floß durch die Kehlen.

Tischtennis Bilanz 2016/2017

 

Insgesamt fünf Herren-, zwei Damen- und eine Jugendmannschaft haben am Spielbetrieb teilgenommen.

 

 

Die Erste Herren errang in der 1. Bez.klasse trotz verschiedener verletzungsbedingter Ausfälle einen guten vierten Platz. Erfreulich war hier, dass der Jugendliche Martin Wille auch in dieser Klasse tolle Auftritte hatte und Spiele siegreich gestalten konnte. Stefan Knirsch ist der Klassenprimus und weist die beste Bilanz der gesamten Staffel auf!!

 

Zweite und Dritte Herren spielten zusammen in einer Staffel der Kreisliga. Während die zweite einen ausgezeichneten dritten Platz belegte und dabei die Aufstiegsrelegation nur um einen Punkt verpasste, muss die Dritte leider absteigen. Im entscheidenden Spiel gegen den TSV Neubruchhausen reichte es leider nur zu einem 8:8. Ein Sieg hätte den Klassenerhalt bedeutet.

 

Die Vierte Herren landete in der 1. Kreisklasse mit Platz sieben im unteren Mittelfeld und auch die Fünfte Herren erreichte nur Platz neun.

 

Die Erste Damen beendete die Saison mit dem sechsten (und leider vorletzten) Platz. Monika Hirler war beste Einzelspielerin und belegte im Gesamtranking der Staffel einen guten achten Platz.

 

Die Zweite Damen setzte sich in der Kreisklasse souverän durch und belegte den ersten Platz; somit Aufstieg in die Kreisliga! In der Spieler-Rangliste der Staffel belegen Inge Henkel und Erika Gläser die Plätze zwei und drei!!

 

Die Jugendmannschaft zeigte in der Jungen Kreisliga-Nord die ganze Saison hinweg eine super Leistung!!  Ohne Punktverlust gingen die Spieler (Martin + Matthias Wille, Arne Lackmann u. Niklas Leder  durch die Spiele und belegten damit natürlich den ersten Platz.

Beste Spieler der gesamten Staffel wurden Martin und Matthias Wille!!!   Überragend!!

---------------------------------

Denkwürdiger Tag in der Sparte Tischtennis!!

 

Kürzlich kam es, dass alle fünf Martfelder Herrenmannschaften gleichzeitig zu Spielen in der Martfelder Turnhalle antreten mussten.

Jani Menke nutze die Gelegenheit für ein Foto-Shooting!

Tischtennis-Infos.pdf
PDF-Dokument [404.8 KB]

 

Hier noch ein wichtiger Nachtrag:

 

Plötzlich 80zig!

 

Tischtennissparte des TSV Martfeld beschenkt Jan Wurthmann an seinem Ehrentag.

 

Noch immer flitzt Jan den kleinen Bällen an der Platte hinterher, als gäbe es kein Morgen mehr. Niemand kann so wunderschön fluchen wie er, sein „Mensch Wurthmann“ ist legendär! Jan engagiert sich noch immer für den Sport, ob Training, Spiel oder Tischtennis-AG, der Oldie ist immer da! Dieses ist für die Sparte unglaublich wertvoll!

„Als langjähriger Spartenleiter hast Du unsere Tischtennissparte aufgebaut, zudem gemacht, was sie nun ist, dafür danken wir dir!“, so Spartenleiter Jan-Christoph Menke

Als Präsent bekam er ein Trikot mit dem Aufdruck „Mensch Wurthmann“ und einer 80ig.

                                                                       (Jani Menke)

Sponsoring!!!

 

Wir freuen uns, dass wir für unseren Verein neue Sponsoren gewinnen konnten.

Sowohl die kreissparkasse, als auch die Volksbank haben sich dem Sponsorenkreis des TSV angeschlossen und sind auch mit einer Bandenwerbung auf dem Sportplatz vertreten.

Oliver Krüger hat zudem seine Bandenwerbung erneuert.

Anbei die passenden Bilder!

Danke für das tolle Engagement!!!!!

In der Sparte Tischtennis gab es nur zwei Heimspiele am Wochenende:

 

Fr. 24.03.17 - 20.00 Uhr

Dritte Herren  -  TuS Syke II     9 : 6

 

Sa., 25.03.17 - 17.00 Uhr

Erste Herren  -  TV Neuenkirchen     6 : 9

 

Die Damen mussten am Freitag leider mit einer 4:8-Niederlage beim TTC Erichshof die Heimreise antreten.

--------------------------

Unsere Jugend und Mädchen/Juniorinnen auf einen Blick!!

 

Weitere Bilder der Jugend-, Mächen- und Juniorinnenmannschaften sind im Bereich Fußball zu finden!!!

-----------------------

Fußball:

A/B-Juniorinnen sind Hallenkreismeister!!!!

Keeperin Lohmann schießt Martfeld zum Sieg!!

 

Das war eine glückliche Revanche: In der Vorrunde hatte unsere Mannschaft gegen den TSV Drebber noch mit 0:1 verloren und war dadurch auf Platz zwei gelandet. Doch im Finale drehte die Mannschaft von Trainer Thomas Düsterhöft den Spieß um: Dank eines Gewaltschusses von Keeperin Nathalie Lohmann gewannen die A/B-Juniorinnen das Endspiel mit 1:0 und sicherten sich damit die Hallenfußball-Kreismeisterschaft!!  Klasse!!!!!

 

Auf dem Bild zu sehen sind:

(stehend von links) Trainer Thomas Düsterhöft, Maria Düsterhöft, Jenny Flander, Celina Rölle

(vorne) Caro Albers, Maite Köster, Natalie Lohmann, Ronja Sudmeyer

---------------------------------

 

Fußball: D-Mädchen auf Bronze-Platz

 

In diesem Jahr haben wir die Hallenrunde zusammen mit den Mannschaften aus dem Kreis Nienburg gespielt. Leider durften in der Hallenrunde unsere beiden 2003er Mädchen Anika und Lara nicht mitspielen. Ende November fand das Qualifikationsturnier in Marklohe statt. Hier haben wir mit 3 Siegen und einer Niederlage den 2. Platz belegt und uns somit für die Finalrunde qualifiziert, die an zwei Terminen im Januar und Februar gespielt wurde. Mit unserer jungen Mannschaft konnten wir in dieser Finalrunde mit insgesamt 10 Punkten einen hervorragenden 3. Platz belegen. Vielen Dank an unsere beiden E-Mädchen Johanna und Sara, die uns bei 2 Turnieren verstärkt haben.

Die Hallenrunde haben mitgespielt (in Klammern die erzielten Tore): Deniza (10), Leni (3), Alina (1), Louisa (1), Luca, Marit, Johanna, Sara, Hannah, Sarah                  (Bericht: Petza Posner)

Taekwondo Basis-Lehrgang Zweikampf

Am 12.02.2017 nahmen ambitionierte Taekwondoler des TSV-Martfeld, gut betreut durch ihren Trainer Hartmut Bielefeld, am ersten Basis-Lehrgang Zweikampf in Georgsmarien Hütte teil. Organisiert wurde dieser Lehrgang von der niedersächsischen
Taekwondo Union e.V. .

Unsere Taekwondoler kamen in den Genuss
am Trainigsprogramm des Landestrainers Hayati Yardim teilzunehmen.

Vermittelt wurden die Grundzüge des Wettkampfes,
sowohl für Taekwondoler mit geringer als auch ohne jegliche  Wettkampferfahrung.

Unser Team wurde über die volle Trainingszeit von vier Stunden gefordert
und nahm viel Neues mit nach Hause.
Zufrieden, aber mit Muskelkater traten wir die Heimreise an
und blicken so auf einen gelungenen Start mit viel Motivation und guten Kicks und Tipps in die diesjährige Wettkampfsaison.

                                                     (Bericht: Verene Hruby)

-----------------------

Sparte Tennis freut sich über Geldspende

 

Eine tolle Aktion der Volksbank Sulingen, die mit den Reinerträgen aus dem VR-Gewinnsparen Vereine und Institutionen in der Region unterstützen.

Diese Spende wird die Tennissparte für die Ausrüstung der Kinder und Jugendlichen im Verein nutzen!     DANKE!

TSV Martfeld wählt Vorsitzenden

 

Während der Generalversammlung des TSV Martfeld konnte die Position des ersten Vorsitzenden nun wieder besetzt werden. Dieter Hustedt (zuvor Kassenführer) stellte sich der Verantwortung und wurde einstimmig gewählt. Wilhelm Bielefeld wurde als zweiter Vorsitzender wiedergewählt und den Posten des Kassenführers übt nun Boris Lässig aus. Leider konnte niemand gefunden werden, der den Posten des Schriftführers übernimmt. Burckhard Radtke (seit 17 Jahren im Vorstand) stellte sich aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl.

Wilhelm Bielefeld ging in seinem Jahresbericht ausführlich auf Veranstaltungen (u.a. Kinderfasching, Sportwochenende mit Spiel ohne Grenzen, Preisdoppelkopf, Altpapiersammlungen) des letzten Jahres ein und gab auch bereits einen Ausblick auf die bevorstehenden Aktionen. Außerdem machte er sehr umfassende Angaben zum Haushaltsplan des TSV. Wichtige Aussage: die Beiträge bleiben unverändert.

Der TSV Martfeld hat aktuell 584 Mitglieder und bietet ein vielfältiges Sportangebot für Jung und Alt.

Die Berichte der Abteilungsleiter lagen in schriftlicher Form vor und wurden von den Anwesenden zur Kenntnis genommen.

Natürlich gab es im Rahmen der Versammlung auch verschiedene Ehrungen wegen langjähriger Mitgliedschaft:

70 Jahre - Hilde Uppendahl

50 Jahre - Hanna Ehlers, Harry Geils

40 Jahre - Michael Gläser, Ralf Wulf, Jörn Wulf, Matthias Semsrott,

Heike Sudholz, Rennig Söffker

25 Jahre - Michael Anuth, Axel Hillmann, Mechthild Brinkmann, Norbert Brinkmann

Alle Jubilare erhielten ein Präsent.

Desweiteren wurden noch die Leistungen von Nathalie Lohmann und Tobias Bösche gewürdigt und auch sie erhielten ein Präsent.

 

Das beigefügte Bild zeigt den Vorstand mit einigen Jubilaren; v.l.n.r.: Wilhelm Bielefeld, Kurt Schwecke, Michael Gläser, Boris Lässig, Ralf Wulf, Harry Geils, Dieter Hustedt

 

Vereinsmeisterschaften 2017

 

Am vergangenen Samstag (07.01.17) fanden die alljährlichen Vereinsmeisterschaften der Sparte Tischtennis statt.

Mit insgesamt 21 Teilnehmern war es eine recht ordentliche Beteiligung.

 

Sieger bei den Herren wurde der noch Jugendliche Martin Wille.  Er setzte sich im Endspiel glatt mit 3:0 gegen Sven Renken durch.

 

Bei den Damen war Heide Brandt siegreich.

 

Den Titel im Doppel sicherten sich Niklas Leder und Sven Renken.

 

Es gab wie immer tolle Spiele zu sehen. Ein kleines Kuchenbuffet rundete den Nachmittag ab.

 

Hier noch ein paar Bilder von der Veranstaltung:

Der TSV Martfeld wünscht all seinen Mitgliedern und allen Freunden noch eine schöne Advents- und Weihnachszeit!

 

Die Homepage-Redaktion legt nun eine kleine Pause ein!

Rechtzeitig zu Beginn des Sportjahres 2017 melden wir uns wieder.

 

Vielen Dank für die vielen Besuche auf unserer Seite!

 

V.i.S.d.V.

Torsten Tobeck

------------------------------

 

Thema:

 

Jugendspielgemeinschaften

 

Kürzlich gab es ein Treffen der Vereinsvorsitzenden aller an der Jugendspielgemeinschaft beteiligten Vereine.

Dieses sind:  TSV Asendorf, SV Bruchhausen-Vilsen, TSV Martfeld, TSV Schwarme und TSV Süstedt.

 

Die Vereinsvertreter habe sich dabei auf folgende Vereinbarung geeinigt:

 

Die Spielgemeinschaften ermöglichen allen Vereinen unterschiedliche Optionen, die die Vereine einzeln nicht hätten. Kein Spieler muss einen Vereinswechsel vornehmen – auch darum werden JSG´s eingegangen. Es ist ausdrücklich erwünscht, in seinem Stammverein zu bleiben.

Jede einzelne Mannschaft ist einem Verein zugeordnet, dieser hat die Leitung.

-----------------------------

Thema:

 

Jugendförderkreis des TSV Martfeld

 

Aufgrund der aktuell herrschenden Unklarheit über den Jugendförderkreis des TSV, folgt hier die offizielle Stellungnahme des Vorstandes:

 

Die Bemühungen um die Einrichtung eines Jugendförderkreisesim TSV Martfeld werden seitens des Vorstandes sehr positiv aufgenommen. Es wäre ein guter Schritt zur intensiveren Unterstützung der Jugendarbeit in den verschiedenen Sparten des Vereins.

Allerdings bedarf es zur rechtskonformen Gründung eines Jugendförderkreises noch einiger Voraussetzungen.

Nach Jugendfördervereinsgründung durch interessierte Personen freut sich der TSV Martfeld auf die angestrebte  Unterstützung.

Aktuell bittet der TSV-Vorstand darum, keine konkreten Spenden zugunsten des Jugendförderkreises an den TSV zu leisten. Die ggf. noch ausliegenden Flyer haben keine Gültigkeit und werden zurückgezogen.

Selbstverständlich sind allgemeine Spenden für und im TSV Martfeld immer herzlich willkommen.

--------------------------------------

Der TSV Martfeld gratuliert der Firma Frerichs & Cordes recht herzlich zum 140. Firmenjubiläum!!!

 

 http://www.frerichsundcordes.de/

 

Henning Horstmann "zockt" am besten!!

 

Beim diesjährigen "offenen" Preisdoppelkopf des TSV behielten die TSV-Mitglieder trotz zahlreicher Präsenz auswärtiger Gäste die Oberhand.

Insgesamt 40 Teilnehmer (darunter sieben Frauen) folgten der Einladung des Organisators Heribert Schmidt. Unterstützt wurde Heribert von Erika und Fietze Meyer. Danke dafür an dieser Stelle!

 

Sieger mit insgesamt 147 Punkten wurde Henning Horstmann.

Auf dem zweiten Platz landete Kurt Schwecke mit 132 Punkten, gefolgt von Henry Habekost mit 123 Punkten.

 

Hier die komplette Rangliste:

Auswertungsliste Doko TSV 2016.pdf
PDF-Dokument [36.2 KB]

Neues Outfit für die Mädels!

 

Neue Trainingsanzüge für die D-Mädchen!

Die D-Mädchen bedanken sich beim Gönner (Name der Redaktion bekannt) für die neuen Trainingsanzüge. Das Foto haben wir vor unserem Auswärtsspiel in Hoyerhagen aufgenommen. Das Spiel haben die Mädels nach 2 Toren von Deniza und Leni mit 2:0 gewonnen. Danke schön Louisa, dass du dich wieder ins Tor gestellt hast.  (Petra Posner)

Nachwuchs der begeistert!!!
 
Martfelder räumen bei den Kreis-Individual-Meisterschaften der Schüler A in Sulingen ab!!!
Martin Wille gewann den Einzeltitel und sicherte sich zudem mit Niklas Leder den Doppeltitel! Niklas wurde starker 4. im Einzelfinale!
Was für ein Erfolg der Martfelder-Jung-Plattenakrobaten!
Das folgende Foto zeigt die erfolgreichen Spieler:
v.l.n.r. Martin Wille, Niklas Leder

Tischtennis-Jugendmannschaft im neuen Dress

 

Dank  einer Spende (Trainingsanzüge) der Volksbank Sulingen/Martfeld und der Rechtsanwaltskanzlei Torsten Ameis (Trikots), präsentiert sich die männliche Jugend im schicken neuen Outfit.

Spartenleiter Jan-Christoph Menke und der TSV bedanken sich für das Engagement.

 

Das folgende Bild zeigt v.l.n.r.:

Jan-Ch. Menke, Martin Wille, Matthias Wille, Arne Lackmann, Lukas Fastenau, Niklas Leder und den Geschäftsstelleiter der Volksbank Martfeld Björn Holthus.

Doppelturnier Herren ü30

 

Am Samstag, den 08.10.16 ab 14.00 Uhr ermittelten die Tennisherren ihre Doppelmeister.

 

Insgesamt nahmen 12 Spieler am Turnier teil. Die Mannschaften wurden unter Berücksichtigung einer Setzliste ausgelost.

 

In zwei Gruppen wurden die Endpielteilnehmer ermittelt.

In einem spannenden und gutklassigem Finale setzten sich Thorsten Schlake / Rüdiger Maatz mit 7:6 und 7:6 gegen Torsten Kirstein / Albrecht Wicke durch.

Auf dem dritten Platz landeten Cord Fehsenfeld / Jan Hattermann.

 

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein (bei Pizza und kühlen Getränken) gab es viel Gesprächsstoff.

Außerdem wurde gemeinsam das WM-Qualispiel unserer Nationalmannschaft gegen Tschechien (3:0!) verfolgt.

Erst Nach MItternacht gingen die Lichter aus. Aber zum Glück hatte der ein oder andere seine persönliche Lampe an und somit kam jeder gut nach Hause.

 

Hier noch drei Bilder vom Tage:

 

 

 

Strahlender Jubilar im Dillertal: TSV Martfeld gratuliert längjährigem Vorsitzenden Erich Gläser zum 80. Geburtstag!

 

Eine Überraschung der besonderen Art erfuhr Erich „Pinne“ Gläser an seinem bereits 80zigsten Geburtstag, als sich unter den Gästen der 1.Vorsitzende des TSV Martfeld Wilhelm Bielefeld und Spartenleiter des Tischtennis Jan-Christoph Menke mischten. Statt die ungebetenen Gäste fortzujagen, rief das Geburtstagskind „Das ihr noch an mich denkt“ mit Erstaunen durch die eingeladenen Gäste „setzt euch und esst etwas mit“. Die TSV-Crew kam auch nicht ganz mit leeren Händen, wie auf dem Foto zu sehen. So ließen sie es sich auch nicht nehmen bei schönstem Wetter eine Laudatio zu halten. Wilhelm Bielefeld verwiess in seiner Rede „der Verein in dem du 68 Jahre Mitglied bist gehört zu deinem Lebensweg. Neben dem Streben nach Meisterschaften in der Hauptsache, sollte ein vielfältiges Angebot zur sportlichen Betätigung der Mitglieder vorhanden sein im Verein. Dieser Leitfaden hat dein Wirken in den 22 Jahren als 1. Vorsitzenden vorrangig bestimmt. Den Bereich Sportanlagenbau, Sportzentrum mit zwei Fußballplätzen, Umkleidekabinen, Flutlichtanlage, Tennisplätzen, Turnhalle und Hallenschwimmbad, konntest du in deiner Zeit für den TSV entwickeln und zum Bestand bringen. 1993 hast Du für Deine Verdienste vom Kreisportbund die goldene Ehrennadel erhalten, kurze Zeit später gabst Du dein Amt als 1. Vorsitzenden auf."

            Spartenleiter Jan-Christoph Menke ergänzte „Erich, ich bestaune auch mit deinen nun 80 Jahren noch immer deinen Eifer beim Tischtennis. Wir sind alle froh das Du und deine Frau Erika noch in unseren Reihen aktiv seid“ und fügte mit einem Schmunzeln an „in Deinem Alter wird das Gewinnen auch wieder einfacher.“

            Der Jubilar zeigte sich von der Überraschung, dem Statement der TSV-Oberen an seinem Ehrentag und den zahlreich erschienenen ehemaligen Wegbegleitern gerührt.

                                                                  (Jan-Christoph Menke)

Tischtennis-Schüler auf Bayern Münchens Spuren

 

Die Jungstars der Plattenakrobaten Sparte verteidigte erfolgreich das Double.

Im Fritz-Göhns-Pokal Finale am Sonntag, 20.06.16 bezwangen unsere Helden um Arne Lackmann, sowie Martin und Matthias Wille die starke Twistringer Schülerauswahl.

In packenden und sehenswerten Duellen sicherte sich das Team um Betreuer Henning Lackmann nach der Meisterschaft erneut auch den Pokalsieg.

Weitere Titel dieser erfolgshungrigen und talentierten Mannschaft sind nicht ausgeschlossen…, zumal mit Niklas Leder eine weitere Verstärkung verpflichtet wurde.

Also der FC Bayern München des Schüler-Tischtennis!!       

 (Text: Jani Menke)

 

 

v.l.n.r.: Martin Wille, Matthias Wille, Arne Lackmann

Zweite Herren im neuen Outfit

 

Seit kurzem präsentiert sich die Zweite Herren des TSV Martfeld im neuen Gewand.

Morten Krause von Physio+Fit  - Therapiezentrum Blender überreichte der Mannschaft die neuen Shirts.

Sportwerbewochenende des TSV Martfeld

 

Vom 10. bis 12 Juni 2016 gab es wieder Spiel und Spaß in der Martfelder Arena.

Hier eine kleine Nachlese in Form einer Fotogalerie (Dank an Jan Lindemann) und einem Artikel der Syker Kreiszeitung:

 

 

Ehrung der Jubilare

 

Im Rahmen der Generalversammlung wurden verschiedene Vereinsmitglieder aufgrund Ihrer langjährigen Vereinstreue geehrt.

Willi Herrmann kam hierbei eine besondere Ehre zuteil; er ist nunmehr seit 70 !!! Jahren Mitglied im TSV.  Klasse!!

Auf dem Bild sind weitere Jubilare zu sehen.

v.l.n.r.:  Erika Köster, Jörn Meyer, Hanna Geils, Willi Herrmann, Jan-Christohp Menke, Heinz Gerecht und der 2. Vors. Wilhelm Bielefeld.

-----------------------------

 



 

Wichtiger Hinweis:

Die Seiten unserer Homepage werden aktuell laufend ergänzt.

Es wird also immer wieder etwas Neues zu entdecken geben.

Hinweise, Wünsche und Danksagungen nehmen wir über das Gästebuch gerne entgegen!

DANKE!