Taekwondo Berichte

TSV Martfeld e.V. Sparte Taekwondo : Neues Trainingsmaterial

Die Taekwondo-Sparte des TSV Martfeld konnte Ende 2017, dank der Bewilligung von Fördergeldern und Spenden, noch neues Trainingsmaterial anschaffen.

Die Taekwondo-Sparte des TSV Martfeld e.V. trainiert ab sofort mit neuen Kampfsportmatten, neuen Schlagpratzen und zwei Kickboxdummys. Durch die Neuanschaffung des Trainingsmaterials fördern, fordern und trainieren wir unsere Taekwondo-Kids wesentlich sicherer, effektiver und professioneller.

Neue Kampfsportmatten:

Die neuen Kampfsportmatten ermöglichen uns die Fallschule mit unseren Taekwondolern sicher und intensiv zu trainieren. Wir bieten unseren Teakwondo-Kids durch die neuen Matten wettkampfähnliche Voraussetzungen im Training, sowohl im Zweikampf, als auch im Formenlaufen. Schon im Aufwärmtraining werden die Kampfsportmatten genutzt, um beispielsweise Geschicklichkeits- und Kampfspiele durchzuführen.

Neue Pratzen:

Die Anschaffung weiterer Pratzen ermöglicht uns ein intensiveres Training, da nun mehr

Taekwondoler gleichzeitig am Pratzentraining teilnehmen können. Wir nutzen jetzt, die früheren Wartezeiten auf eine freie Pratze, für weitere Trainingseinheiten, um Schlag- und Tritttechniken zu verbessern. Nun trainieren wesentlich mehr Kindern zeitgleich.

Neue Kickboxdummys:

Die Kickboxdummys helfen uns sehr bei Ausarbeitung der Fuß- und Tritttechnik, wir achten dabei besonders auf die Steigerung der Reaktionsfähigkeit, und die Präzisierung von Arm- und Fußtechniken sowie auf die Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit.

Die Gesamtsumme des neu angeschafften Trainingsmaterials beläuft sich auf 4.200€.

Auf diesem Wege bedankt sich der TSV Martfeld auch im Namen unserer Taekwondo-Kids bei den Spendern. Ein besonderer Dank geht dabei an die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung aus Hannover, durch die wir ganze 2000€ erhalten haben. Ebenso bedanken wir uns bei den anderen Spendern: Kreis Sport Bund Diepholz 840€, Volksbank Bruchhausen-Vilsen 800€, Reinertrag aus dem VR-Gewinnsparen, und der Firma XROW aus Hannover mit 300€.

Taekwondo Basis-Lehrgang Zweikampf

Am 12.02.2017 nahmen ambitionierte Taekwondoler des TSV-Martfeld, gut betreut durch ihren Trainer Hartmut Bielefeld, am ersten Basis-Lehrgang Zweikampf in Georgsmarien Hütte teil. Organisiert wurde dieser Lehrgang von der niedersächsischen Taekwondo Union e.V. .

Unsere Taekwondoler kamen in den Genuss am Trainigsprogramm des Landestrainers Hayati Yardim teilzunehmen.

Vermittelt wurden die Grundzüge des Wettkampfes, sowohl für Taekwondoler mit geringer als auch ohne jegliche  Wettkampferfahrung.

Unser Team wurde über die volle Trainingszeit von vier Stunden gefordert und nahm viel Neues mit nach Hause.
Zufrieden, aber mit Muskelkater traten wir die Heimreise an und blicken so auf einen gelungenen Start mit viel Motivation und guten Kicks und Tipps in die diesjährige Wettkampfsaison.

(Bericht: Verene Hruby)




Hallo Sportfreunde,
in wenigen Tage ist es soweit und die Vorbereitung läuft auf Hochtouren.
Am 25.07.2015 findet in der Großen Sporthalle Bruchhausen-Vilsen eine Budo-Sportveranstaltung statt, während der Veranstaltung findet auch eine Gürtelprüfung statt.
Die Veranstalter und Aktiven freuen sich über zahlreiche Besucher, die bei dieser Gelegenheit haben diese Sportart aus der Nähe kennenzulernen. Es gibt auch reichlich Speisen und Getränke,
weitere Infos könnt ihr aus dem Flyer entnehmen.

 


Teakwondo-Großmeister beim TSV Martfeld

 

Am Samstag, den 25.04.15 fand in der Martfelder Sporthalle eine Teakwondo-Gürtelprüfung statt. Geprüft wurden Techniken aus der Grundschule, wettkampforientierte Techniken mit und ohne Partner, sowie Selbstverteidigung. Aber auch in Geschichte wurden die Prüflinge abgefragt; Hilfestellungen wurden vom anwesenden Trainer geleistet.

Die Prüfung wurde vom Großmeister Bernd Könnecker aus Hannover-Lehrte abgenommen. Er ist im Besitz des 8. Dan in Teakwondo und wurde bereits mehrfach Europameister und Deutscher Meister, sowie World Championships Master.

Nach insgesamt drei Prüfungsstunden war es dann geschafft; alle Prüfungsteilnehmer haben die Prüfung bestanden. Unter Ihnen befand sich auch ein Prüfling, der gerade erst seit zwei Monaten am Training teilnimmt, aber dank guter Leistungen an der Prüfung teilnehmen konnte.

Das gute Training des Martfelder Trainers Hartmut Bielefeld (selbst Träger des 1. Dan und mehrfacher Medaillengewinner, Dt. Landesmeister und Dt. Vizemeister) zahlt sich somit aus.

Als Belohnung für die tollen Prüfungsergebnisse wartete ein Essen auf die Teilnehmer.

Jeder der Interesse an einem Schnuppertraining hat, kann sich direkt mit Hartmut Bielefeld in Verbindung setzen; Tel. 04255-201524 oder per eMail: hartmut.hansu77@yahoo.de.

 

previous arrow
next arrow
Slider