Taekwondo

Trainingszeiten:

Mittwoch: 17:30-19:30

Samstag: 13:30-15:00

Ab 2018 gibt es auch erstmals eine Wettkampfmannschaft, die regelmäßig auf Technik- und Zweikampfwettkämpfe fährt.

Wenn Du auch Lust auf Taekwondo bekommen hast, dann melde Dich bei unserem Trainer, Hartmut Bielefeld Tel. 04255-201524, oder komme zu einem kostenfreien Probetraining (Mittwoch von 17:30 – 19:30 und Samstag von 13:30 – 15:30, in der Sporthalle in Martfeld.)

previous arrow
next arrow
Slider

Taekwondo, Jiu-Jitsu

Taekwondo, Jiu-Jitsu ist für alle geeignet, ob Klein oder Groß, sportlich oder unsportlich und für jedes Alter. Durch seine Kompromisslosigkeit wird ein schnellerer Lernerfolg erzielt als bei herkömmlichen Kampfsportarten und der Schüler hat schon von der ersten Stunde ein Erfolgserlebnis. Schon bald Entwickelt man Selbstvertrauen und Gelassenheit. Der Körper gewinnt an Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Schnelligkeit. Der Geist an Selbstbewusstsein, Durchhalte-vermögen, Konzentration und Selbstbeherrschung.

Das Ziel ist es, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken, sowie körperliche und geistige Kontrolle über sich weiter zu entwickeln. Taekwondo ist der ideale Sport für Kinder und Jugendliche, der den ganzen Menschen körperlich wie geistig fordert. Die Kinder erlernen die Werte Respekt, Disziplin, Durchhaltevermögen und Selbstsicherheit durch individuelle Trainingsmethoden. Durch dieses Training verbessert sich die Konzentration, Ausgeglichenheit und das Selbstbewusstsein ihres Kindes- was sich positiv im Alltag und auf schulische Leistungen auswirkt. Das traditionelle Taekwondo wird ohne Körperkontakt ausgeübt. Im Kindertraining steht der Spaß an Bewegung, erlernen neuer Techniken und das Definieren neuer Grenzen (körperlich, wie geistig) an oberster Stelle. Die Etikette im Training verlangt zu jeder Zeit Respekt und Höflichkeit gegenüber anderen.

 

Was ist Taekwon Do und was bedeutet es?

Taekwon Do ist eine aus Korea stammende, waffenlose Kunst der Selbstverteidigung. Taekwon Do besteht aus den Silben Tae, Kwon, Do

Tae: steht für alle Fußtechniken und bedeutet im koreanischen gleichzeitig mit dem Fuß springen, schlagen oder zerstoßen.

Kwon: steht für alle Handtechniken und bedeutet Fauststoß, mit der Hand zerschlagen

Do: bedeutet Weg“ und ist der schwierigste Begriff, er symbolisiert den geistigen Hintergrund und den Reifeprozess, den der Sportler während des Erlernens der Sportart durchschreitet.

Taekwon Do ist Fitnesstraining, Breitensport – Selbstschutz / Selbstverteidigung – Traditionelle Kampfkunst – Leistungssport, Wettkampfsport – Olympische Disziplin

 

Das Training umfasst Grundtechniken, Kampftechniken, Selbstverteidigung, Bewegungsformen und Kampf Breitensport und gesundheitsorientierter Trainingsaufbau.

Taekwondo ist für alle Alterstufen

ab 6 Jahre geeignet:

Spartenleiter/Trainer

 

Hartmut Bielefeld Tel.04255/201524 E-mail: hartmut.hansu77@yahoo.de